Fehlerbehebung bei Windows Server 2016 Kerntechnologien (MOC10991)

Fehlerbehebung bei Windows Server 2016 Kerntechnologien (MOC10991)

 

Inhalte

 

Modul 1: Implementierung einer Fehlerbehebungsmethode

Dieses Modul beschreibt die allgemeinen Schritte im Fehlerbehebungsprozess und die häufig verwendeten Fehlerbehebungswerkzeuge. Dieses Modul beschreibt auch die Verwendung von Remote-Administrationswerkzeugen und die Fehlerbehebung bei Windows PowerShell-Befehlen und -Skripten.

Lektionen

  • Überblick über den Fehlerbehebungsprozess
  • Übersicht der Fehlerbehebungswerkzeuge
  • Verwenden von Remote-Administrationstools
  • Problembehandlung von Windows PowerShell-Befehlen und -Skripten

 

Modul 2: Fehlerbehebung bei der Netzwerkkonnektivität

Dieses Modul erklärt, wie Sie Probleme mit der Netzwerkverbindung mithilfe von Windows Server 2016-Tools beheben können. Dieses Modul beschreibt die Verwendung von Microsoft Message Analyzer zur Behebung von Problemen mit der Netzwerkverbindung. Dieses Modul beschreibt auch die Fehlerbehebung bei IPv4- und IPv6-Einstellungen, Netzwerkkommunikation, Konfiguration von DHCP und Client-Namensauflösung.

Lektionen

  • Fehlerbehebung mit dem Message Analyzer
  • Fehlerbehebung bei IP-Einstellungen
  • Fehlerbehebung bei der Netzwerkkonnektivität
  • Fehlerbehebung bei DHCP
  • Fehlerbehebung bei der Lösung von Kundennamen

 

Modul 3: Fehlerbehebung bei Authentifizierungsproblemen

Dieses Modul beschreibt die Behebung von Authentifizierungsproblemen, einschließlich Benutzer- und Computerauthentifizierungsproblemen und AD DS-Replikationsproblemen. Dieses Modul beschreibt auch die Fehlerbehebung bei der Authentifizierung für Office 365.

Lektionen

  • Fehlerbehebung bei der Authentifizierung von Benutzer- und Computerkonten
  • Fehlerbehebung bei Problemen mit der AD DS-Replikation
  • Fehlerbehebung bei der Authentifizierung für Office 365

 

Modul 4: Fehlerbehebung bei Problemen mit dem Anwendungszugriff

Dieses Modul erklärt, wie Sie Probleme im Zusammenhang mit dem Anwendungszugriff beheben können, einschließlich Probleme beim Zugriff auf traditionelle Windows Server-Anwendungen und Probleme mit Zertifikaten, die für den Anwendungszugriff verwendet werden. Dieses Modul beschreibt auch, wie Sie Probleme beim Zugriff auf webbasierte Anwendungen beheben können.

Lektionen

  • Fehlerbehebung beim Zugriff auf Windows Server-Anwendungen
  • Fehlerbehebung bei Problemen mit Zertifikaten
  • Fehlerbehebung beim Zugriff auf webbasierte Anwendungen

 

Modul 5: Fehlerbehebung bei Problemen mit dem Dateizugriff

Dieses Modul beschreibt, wie Sie Probleme im Zusammenhang mit dem Dateizugriff beheben können, einschließlich des Zugriffs auf Dateien und freigegebene Ordner. Dieses Modul beschreibt auch die Verwaltung und Fehlerbehebung von BitLocker.

Lektionen

  • Fehlerbehebung beim Zugriff auf Dateien und Ordner
  • Verwaltung und Fehlerbehebung von BitLocker

 

Modul 6: Fehlerbehebung bei Speicherproblemen

Dieses Modul beschreibt, wie Sie Probleme im Zusammenhang mit der Serverspeicherung beheben können. Dieses Modul beschreibt auch die Fehlersuche und Optimierung von DFS-Namensräumen und Replikation. Darüber hinaus beschreibt dieses Modul die Fehlerbehebung bei erweiterten Dateidiensten.

Lektionen

  • Fehlerbehebung bei Problemen mit der Serverspeicherung
  • Fehlerbehebung bei der DFS
  • Fehlerbehebung bei erweiterten Dateidiensten

 

Modul 7: Fehlerbehebung bei Gruppenrichtlinien

Dieses Modul erklärt, wie man Probleme im Zusammenhang mit Gruppenrichtlinien behebt, einschließlich der Verarbeitung von Gruppenrichtlinien. Dieses Modul beschreibt auch die Fehlerbehebung bei der Anwendung von Gruppenrichtlinien.

Lektionen

  • Überblick über die Gruppenrichtlinien
  • Fehlerbehebung bei der Anwendung von Gruppenrichtlinien

 

Modul 8: Fehlerbehebung AD DS

Dieses Modul beschreibt die Fehlerbehebung bei Problemen im Zusammenhang mit AD DS, einschließlich der für die Verwaltung von AD DS verwendeten Tools. Dieses Modul beschreibt auch die Kontrollverwaltung von AD DS-Objekten und wie man AD DS-Objekte sichert und wiederherstellt. Zusätzlich erklärt dieses Modul, wie man Probleme im Zusammenhang mit Domänencontrollern und Vertrauensbeziehungen zwischen Domänen und Wäldern behebt.

Lektionen

  • Übersicht über die Administrationswerkzeuge von AD DS
  • Control AD DS Verwaltung
  • Sicherung und Wiederherstellung von AD DS-Objekten
  • Beheben von Problemen im Zusammenhang mit Domänencontrollern
  • Fehlerbehebung bei AD DS Trusts

 

  • Modul 9: Fehlerbehebung beim Fernzugriff auf Daten und Anwendungen

Dieses Modul beschreibt die Fehlerbehebung beim Fernzugriff auf Daten und Anwendungen, einschließlich VPN-Konnektivität. Dieses Modul beschreibt Fernzugriffsoptionen für Anwendungen und die Fehlerbehebung bei Remote Desktop Services.

Lektionen

  • Fehlerbehebung bei VPN-Konnektivität
  • Übersicht über den Fernzugriff für Apps
  • Fehlerbehebung bei Remote Desktop Services

 

Modul 10: Fehlerbehebung bei Visualisierungsproblemen

Dieses Modul beschreibt die Behebung von Problemen im Zusammenhang mit der Virtualisierung, einschließlich der Probleme, die bei der Konfiguration virtueller Maschinen und Ressourcen virtueller Maschinen zu berücksichtigen sind.

Lektionen

  • Probleme mit der VM-Konfiguration
  • Fehlerbehebung bei VM-Ressourcen

 

Modul 11: Fehlersuche bei Hochverfügbarkeiten

Dieses Modul erklärt die Fehlersuche bei Hochverfügbarkeiten, einschließlich Lastausgleichsmethoden und den Überlegungen zu deren Implementierung. Dieses Modul beschreibt auch die Fehlerbehebung bei Failover-Clustering und Hyper-V-Clustering.

Lektionen

  • Überlegungen zur Implementierung des Lastausgleichs
  • Fehlerbehebung bei Failover-Clustering
  • Fehlerbehebung bei Hyper-V-Clustern

 

Ziele/Nutzen

Dieser Kurs behandelt eine Vielzahl von Fehlerbehebungsszenarien, auf die ein Administrator stoßen kann. Ein hoher Prozentsatz dieses Kurses besteht aus praktischen Übungen, die von den Teilnehmern verlangen, Probleme zu identifizieren und eine Lösung zu implementieren, die mehrere Technologien umfassen kann. Die Teilnehmer werden über häufige Fehler und Lösungen im Zusammenhang mit den Kerntechnologien von Windows Server informiert, einschließlich: Active Directory Domain Services (AD DS), Speicher, Zertifikate, Microsoft Hyper-V, Load Balancing und Failover Clustering. Auch die Authentifizierung mit Office 365 ist abgedeckt.

 

Daten

Zielgruppe: Administratoren
Termin: auf Anfrage
Dauer: 5 Tage
Preis: 2.155.00 €
Artikelnummer: MOC10991

 

Schulungsanfrage